Regionales

Regionales

25.03.2017

Bad Lauterbergerin im Losglück

Petra Wiegand gewinnt 10.000 Euro in der Sparkassenlotterie „Sparen+Gewinnen“

...Sparkasse Bad Lauterberg

1.248 Gewinne über insgesamt 17.230 Euro wurden in der März-Auslosung der Lotterie „Sparen+Gewinnen“ für Kunden der Sparkasse Osterode am Harz ausgeschüttet. 10.000 Euro gewann das Los von Petra Wiegand aus Bad Lauterberg.

Weiterlesen

25.03.2017

Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen auch 2016 gepflegt

...von Petra Bordfeld

Dass der Förderverein „Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen“ . ein sehr aktionsreiches Jahr hinter sich hat, machte die erste Vorsitzende, Anja Holland, während der Jahreshauptversammlung sehr deutlich. So sei man mehr als dreimal die Woche auf Achse gewesen, weil insgesamt über 40 Arbeitseinsätze in den Griff zu bekommen waren. Allein diese Terminvielfalt zeige auf, dass mehr Bürger gebraucht werden, die Spaß haben, mit anzupacken.

Weiterlesen

25.03.2017

Der Zirkus DRKrillo gastierte in der Alten Burg

... von Petra Bordfeld

Der DRK Ortsverein Windhausen hatte sich in den „Zirkus DRKrillo“  und den Saal der „Alten Burg“ in dieser Ortschaft in eine Manege verwandelt.  Darin nahmen übrigens alle Gäste Platz, die der Einladung gefolgt waren, welche das DRK im Auftrag Seniorenbetreuung der Gemeinde Bad Grund mit „Hereinspaziert, hereinspaziert“  ausgesprochen hatte.

Weiterlesen

24.03.2017

Die LandFrauen in Schwiegershausen sind stark

...von Petra Brodfeld

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des LandFrauenvereins Schwiegershausen stand neben den Ehrungen von acht Mitgliedern für deren jahrzehntelange Treue und den Vorstandswahlen auch der Bericht der ersten Vorsitzenden  Evelyne Fröhlich. In dem legte sie offen dar, dass im letzten Jahr die Hände bestimmt nicht in den Schoß gelegt wurden, und dass bereits für 2017 viele Aktionen fest eingeplant sind.

Weiterlesen

23.03.2017

Der Singkreis Gittelde durfte sich über schöne Stimmen und ein begeistertes Publikum freuen

...von Petra Bordfeld

„Wer die Musik verachtet, mit dem bin ich nicht zufrieden“, mit diesen Worten, welche einst Martin Luther anmerkte, begann Lasfeldes Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt sein Grußwort anlässlich des 70. Konzerts, zu dem der Singkreis Gittelde in die Mehrzweckhalle der Grundschule Lasfelde geladen hatte.

Weiterlesen

23.03.2017

Hans Jürgen Schindler ist seit 50 Jahren im KKSSV

...von Petra Bordfeld
 
Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des KKSSV (Kleinkaliber-Schießsportverein) Hattorf standen die Ehrungen von Hans Jürgen Schindler für dessen 50jährige Mitgliedschaft sowie von Raul und Jörg Böttcher für deren 40 Jahre währende Treue.

Weiterlesen

23.03.2017

Schwiegershäuser Dorfbühne ist jetzt e. V.

...von Petra Bordfeld

Die Schwiegershäuser Dorfbühne, welche jetzt ein eingetragener Verein ist, und sich in der Saison 2016  über 2 192 Gäste zu den 13 Vorstellungen freuen konnte, wird im kommenden Jahr ihr 25jähriges Bestehen gebührend feiern. Diese Fakten waren während der Jahreshauptversammlung zu vernehmen.

Weiterlesen

23.03.2017

Schüttenhoff Eisdorf steht dicht vor den Türen

...von Petra Bordfeld

Dass es keine 70 Tage mehr währen wird, bis Eisdorf und auch Willensen ganz im Zeichen des Eisdorfer Schüttenhoffs stehen, wurde während der Jahreshauptversammlung des Eisdorfer Schüttenhof Vereins (ESV) deutlich.

Weiterlesen

21.03.2017

RFV Teichhütte hat eine sehr aktive Jugend

...von Petra Bordfeld

Von dem Interesse an der Jahreshauptversammlung der Kinder und Jugendlichen des Reit- und Fahrvereins Teichhütte könnten so manche Erwachsenen etwas  lernen. Denn eine rekordverdächtige  Beteiligung an der Versammlung sorgte dafür, dass das Reiterstübchen des Vereins fast aus den Nähten geriet.

Weiterlesen

21.03.2017

Schwiegershäuser Dorfbühne übergab drei Spenden

...von Petra Bordfeld

Traditionsgemäß wollte die Schwiegershäuser Dorfbühne nach der guten Spielsaison anderen eine große finanzielle Freude bereiten. Diesmal war ihr Augenmerk auf den Heimat- und Geschichtsverein Wulften, den Verein Plattdeutsch und Dorfgeschichte „Meierhof“ Hattorf sowie die Jugendfeuerwehr Schwiegershausen gefallen.

Weiterlesen

21.03.2017

Förderverein des Kiga Gittelde hat auch 2017 viel vor

...von Petra Bordfeld

Der Förderverein des DRK-Kindergartens „Rappelkiste“ in Gittelde wird in diesem Jahr am 4. April und im Herbst im Schützenhaus jeweils einen Basar durchführen. Außerdem plant er für „Max“ dem stattlichen, vom Bauhof der Gemeinde Bad Grund im Pausenraum aufgestellten Holzpferd, einen Stall auf dem Kindergartengelände zu errichten.

Weiterlesen

20.03.2017

„Wir wären gern noch länger geblieben.“

Qualifizierung zum Betreuungsassistenten an den Berufsfachschulen Dr. Muschinsky

... Schulleitung Dr. Muschinsky

Glücklich und zufrieden zeigten sich die zwölf neuen Betreuungsassistenten nach Abschluss ihrer zehn Wochen dauernden Unterrichts- und Praktikumszeit bei den Berufsschulen Dr. Muschinsky in Bad Lauterberg. „Es war super interessant und doch gibt noch so viel, was wir wissen wollen“, so das Fazit der Teilnehmerinnen, die überrascht waren, wie viel es zu erfahren gab.

Weiterlesen

18.03.2017

Trommeln ist ihr Hobby

... KKHL Mareike Spillner


Agid, Sina und Bashar lernen das Vereinsleben beim Musikcorps Marchingpower kennen
Sie spielen kein Fußball, wie andere Jungs in ihrem Alter… Auch kein Basketball, nein… Trommeln ist das Hobby von Sina aus dem Iran, Agid und Bashar aus Syrien. Die drei sind 16 und 17 Jahre alt, vor längerem aus ihren Herkunftsländern geflohen und wohnen seit geraumer Zeit in Bad Lauterberg. Zum Musikcorps Marchingpower hat es sie vor kurzem durch einen Zufall verschlagen.

Weiterlesen

18.03.2017

Ein Internat zur Vorbereitung auf das Leben und Studieren in Deutschland

von Herma Niemann

Die Koptisch-orthodoxe Kirche möchte aus der ehemaligen Grundschule in Bad Grund ein Internat für altorientalische Jugendliche machen. In der Anfangsszeit sollen dort rund 30 Studienanwärter auf das Leben in Deutschland vorbereitet werden. 

Weiterlesen

18.03.2017

Schüttenhoff Vorbereitungen laufen in Dorste auf vollen Touren

...von Petra Bordfeld

Das Schüttenhoffkomitee hatte zu einem Informationsabend in die Braustube des Dorster Kesselbräu geladen, denn der Jubiläums-Schüttenhoff rückt immer näher. Und so fanden sich Vertreter/innen aus allen aktiven Bereichen ein, um über den aktuellen Stand der Organisation des Festes wichtige Daten in Erfahrung zu bringen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Osterode

02.03.2017

vhsConcept-Lehrgang „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“

Zur Umsetzung des Konzepts „Verlässliche Grundschule“ wird personelle Unterstützung benötigt

Aufgrund der Nachfrage bietet die VHS-Geschäftsstelle in Osterode am Harz ab Mitte März erneut den praxisorientierten Lehrgang „Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen“ an.

Weiterlesen

25.02.2017

Marke kann sich auf eine kleine starke Wehr verlassen

(pb) Auch wenn die Freiwillige Feuerwehr Marke ein mit diversen Einsätzen im Ernstfall und für Übungszwecke  gut gefülltes Jahr 2016 zu verbuchen hatte, ereignete sich das absolute Highlight „erst“ Anfang August: Das neue Kleinlöschfahrzeug (KLF) löste das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ab, welches vor 35 Jahren angeschafft wurde.

Weiterlesen

25.02.2017

Bildung als Schlüssel für Integration

Osteroder Schulen berichteten über ihre Erfahrungen mit Flüchtlingen

von Christian Dolle

In Osterode werden derzeit 374 Flüchtlinge von 88 ehrenamtlichen Paten betreut. Dieser wichtige Schritt zur Integration ist auch heute, nach der großen Flüchtlingswelle, unverzichtbar, denn die zuständigen Behörden können nun einmal nicht alle Aufgaben übernehmen.

Weiterlesen

23.02.2017

Feierliche Übergabe von Teilnahmebescheinigungen

(VHS-OHA) Am Dienstag, 21. Februar 2017, ging bei der VHS in Osterode am Harz ein dreimonatiger, vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderter Sprachkurs (A2) zu Ende. Die Nachfrage war groß, zeitweise standen knapp 30 Personen auf der Kursliste.

Weiterlesen

23.02.2017

Lasfelder Wehr feiert ein ganz besonderes Jubiläum

(pb) Die Freiwillige Feuerwehr Lasfelde darf nicht „nur“ auf  25 Jahre erfolgreiche Arbeit als Stützpunktfeuerwehr zurück blicken, sie wird diese Tatsache auch im September mit dem Ausrichten des Henneke-Pokal-Wettbewerbes und eines Pokal-Wettbewerbes des neu gebildeten Brandabschnittes  Nord im neuen Landkreises Göttingen ausrichten.

Weiterlesen

22.02.2017

Frauenchor Katzenstein bestätigte seinen Vorstand

(pb) Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Frauenchores Katzenstein stand neben den Vorstandswahlen, die übrigens keine Änderungen mit sich brachten,  und dem Blick auf die anstehenden Termine auch eine Ehrung. Denn Renate Nack erhielt die Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes dafür, dass sie dem Frauenchor Katzenstein bereits ein halbes Jahrhundert die aktive Treue hält.

Weiterlesen

21.02.2017

JHV des HGV Marke

Heimat und Geschichtsverein Marke hat ein aktives Jahr hinter sich

von Petra Bordfeld

Elke Vetter, die während der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Marke in ihrem Amt als erste Vorsitzende bestätigt wurde, brachte im Dorfgemeinschaftshaus ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass der Verein mittlerweile 40 Mitglieder zählt, weil im zurückliegenden Jahr elf Neuzugänge zu verzeichnen gewesen waren.

Weiterlesen

21.02.2017

Der Förderverein des Kiga Dorste hat eine neue Vorsitzende

(pb) Während der Jahreshauptversammlung des Fördervereines des Kindergartens Dorste standen Vorstandswahlen im Mittelpunkt, die Änderungen mit sich brachten. Denn Nicole Wedemeyer stellte das Amt der ersten Vorsitzenden zur Verfügung und Britta Schindler wurde zur Nachfolgerin gewählt. Damit war der Posten der Schriftführerin frei und die Versammlung entschied sich dafür, dass  Iris Eberhardt ihn übernehmen soll. Aber auch die Posten der zweiten Vorsitzenden und des Kassenwartes wurden von Sabrina Dix und Michael Hippe neu übernommen.

Weiterlesen

21.02.2017

Schwiegershäuser Wehr ist ein sehr starkes Team

(pb) „Die FTZ in Katzenstein ist ein Sahnestückchen“, Worte von Martin Dannhauer, der seit Anfang des Jahres Brandschutzabschnittleiter-Nord im neuen Landkreis Göttingen ist. Dieses Kompliment äußerte er während der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Stadt Bad Lauterberg

07.03.2017

„Urlaub und Gesundheit im Harz“ gemeinsam nach vorne bringen

Der Verein GesundHarz e.V. zog positive Bilanz

von Mareike Spillner

„Urlaub und Gesundheit im Harz“ – das sind die Themen, die sich der Verein GesundHarz e.V. mit Sitz in Bad Lauterberg auf die Fahnen geschrieben hat.
In seiner jüngsten Mitgliederversammlung blickte Vorsitzender Thomas Hülsebusch auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Es seien einige Buchungen verzeichnet worden.

Weiterlesen

16.02.2017

Haus & Grund Stammtisch

(msp) Ein gesundes Raumklima ist das A und O, will man sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohlfühlen. Dieser Meinung ist jedenfalls der Verein Haus & Grund in Bad Lauterberg und hat als Gastreferenten zu seinem ersten Stammtisch 2017 im Hotel Riemann Malermeister und Energieberater Oliver Eckstein eingeladen.

Weiterlesen

31.01.2017

revita – Das Verwöhnhotel wird von trivago zum besten 5-Sterne-Hotel in Niedersachsen ausgezeichnet

Bad Lauterberger Haus hebt sich durch hohe Gästezufriedenheit ab

von Mareike Spillner

Das Internet-Portal trivago hat das revita-Hotel in Bad Lauterberg für besonders hohe Gästezufriedenheit in der Kategorie „Bestes 5-Sterne-Hotel in Niedersachsen“ ausgezeichnet.
„Unser Dank geht an unsere Mitarbeiter, die sehr viel dazu beigetragen haben, diese Auszeichnung zu erhalten. Dies ist ihr Verdienst. Und wir danken natürlich auch unseren Gästen sehr herzlich, die uns so positiv bewertet haben“, erklärt Hoteldirektor Thomas Hülsebusch stolz.

Weiterlesen

30.01.2017

„Die Patienten sind die großen Profiteure“

Tag der offenen Tür des neuen MVZ in der Aue, der Tagespflege und der Schulen Dr. Muschinksy

von Mareike Spillner

Ein feierlicher Moment: Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in der Aue in Bad Lauterberg wurde am Mittwoch bei einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht.

Weiterlesen

21.12.2016

Schöne Bescherung für den Tierschutz Bad Lauterberg

von Bernd Stritzke

Eigentlich hatte die Vorsitzende des Tierschutzvereins Bad Lauterberg einen Interessenten für eine Katze erwartet, dann aber wurde Frau Brille vom "Weihnachtsmann" überrascht. Während einer Spendenaktion hatten Marion Pierschel und Janet Masurat Futter und Sachspenden im Wert von ca. 1.250 Euro gesammelt, die am Sonntag der völlig überraschten Vorsitzenden übergeben wurden.

Weiterlesen

Bad Sachsa / Walkenried

20.12.2016

Weihnachtszauber in Zorge

(v) Das Weihnachtskind Lea-Marie Gruppe holte beim diesjährigen Weihnachtszauber in Zorge mit Ortsbürgermeister Herbert Legero und Pfarrer Andreas Widlowski den Weihnachtmann vom Glockenturm ab, der dort mit seinen Rentieren anlandete.

Bevor das Weihnachtskind den großen Weihnachtsbaum mit Himmelsstaub zum Leuchten brachte, trag Lea-Marie das Gedicht „Weihnachten ohne Schnee“ vor.

Weiterlesen

12.12.2016

Redseliger Bartträger ohne beige Hose

Spiegel-Bericht über den Strukturwandel in Zorge sorgt für Protest

von Christian Dolle

Zorge ist ein Ort, wie es einige im Harz gibt: landschaftlich wunderschön gelegen, doch seit vielen Jahren ziehen die Jungen weg und viele der Älteren beklagen den Niedergang. Der demografische Wandel ist nicht nur gefühlt, sondern auch faktisch zum Problem geworden, leerstehende Gebäude prägen mehr und mehr das Bild. Das griff jetzt auch eine Reportage des Spiegel auf, allerdings sehr einseitig, wie der langjährige Bürgermeister Harald Bernhardt bedauert.

Weiterlesen

10.12.2016

Achtung: Es kann zum Ausbrechen von Weihnachtsstimmung kommen

Von Freitag bis zum morgigen Sonntag steht Bad Sachsa im Zeichen des Weihnachtsmarktes

von Christian Dolle

In Bad Sachsa kann es an diesem Wochenende zu einer erheblichen Ausbreitung von Weihnachtsstimmung kommen. Als Auslöser für diese zum Glück relativ ungefährliche Epidemie wurden mehrere mit bunten Lichtern geschmückte Buden im Bereich der oberen Marktstraße und durch die Straßen schallende Weihnachtslieder ausgemacht – in Fachkreisen wird vom Weihnachtsmarkt gesprochen.

Weiterlesen

Stadt Herzberg

09.02.2017

Gesunde Bereicherung des Mittagessens

Oberschule Herzberg bietet Schülern jetzt ein Salat-Buffet an

von Chrisitan Dolle

Salat sollte eigentlich mehr sein als die obligatorische Tomaten- oder Gurkenscheibe neben dem Schnitzel. Das dachten sich auch die Verantwortlichen an der Oberschule Herzberg, überlegten wie die oft verschmähte Beilage beim Mensaessen für Schüler attraktiv werden kann und weihten in dieser Woche das neue Salat-Buffet ein.

Weiterlesen

23.12.2016

Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe unterstützt Jugendarbeit der Feuerwehr Herzberg

von Uwe Bock


Am Dienstag bekam die Ortsfeuerwehr Herzberg Besuch von der Geschäftsleitung der Firma Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe. Geschäftsführer Jens Helmers überbrachten den Verantwortlichen der Kinder- und Jugendfeuerwehr einen Scheck über 2.500,- €. Jugendwart Florian Becker, Kinderfeuerwehrwart Kai Eisenträger, Ortsbrandmeister Uwe Bock und sein Stellvertreter Andreas Müller- Zier nahmen den Scheck dankend entgegen.

Weiterlesen

Gem. Bad Grund

28.02.2017

VfL Badenhausen wählt neuen zweiten Vorsitzenden

(pb) Während der Jahreshauptversammlung des VFL Badenhausen wurde Michael Sonnenburg nicht „nur“ für seine 50jährige Treue geehrt, sondern auch zum neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Überhaupt wurden zehn Mitglieder für ihre insgesamt 445 Jahre währende Mitgliedschaft geehrt.

Weiterlesen

25.02.2017

Die Kur soll sich als Marke etablieren

(hn) Während der einwöchigen Tagung des Niedersächsischen Heilbäderverbandes in Bad Grund stellte der Geschäftsführer der Markenmanufaktur KMTO Michael Domsalla die Pläne für eine Neupositionierung der Kur als Marke vor.

Weiterlesen

24.02.2017

Bunte Kinderfaschingsfete des MTV Bad Grund

von Petra Bordfeld

Es war mal wieder so weit: Der MTV Bad Grund hatte zum traditionellen Kinderfasching ins Atrium geladen. Und die nachmittägliche Narrenzeit lockte nicht „nur“ weit über 100  kleine Wesen aus der alten und der modernen Märchenwelt an, auch mindestens genauso viele Erwachsene wollten es sich nicht nehmen lassen, zumeist als Zuschauer dabei zu sein.

Weiterlesen

24.02.2017

Rettungsweg soll zu den Osterferien fertig sein

Die Optimierung des Rettungsweges im ersten Stock der Gittelder Grundschule verzögerte sich aufgrund der Suche nach technisch und finanziell günstigeren Varianten

von Herma Niemann

Auf der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Bad Grund in der vergangenen Woche, ging der Bürgermeister Harald Dietzmann auf einen Pressebericht über die Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses ein, bei der die Schulleiterin der Gittelder Grundschule Iris Keller anmerkte, dass der Notausgang in der ersten Etage nicht wie ursprünglich geplant zu den Halbjahresferien Ende Januar fertiggestellt worden.

Weiterlesen

23.02.2017

HGV ehrt Gründungsmitglieder

Der Heimat- und Geschichtsverein Gittelde ehrte auf seiner Jahreshauptversammlung seine Gründungsmitglieder

(hn) Über eine rege Teilnahme konnte sich der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Gittelde am vergangenen Freitag freuen. Bis auf den letzten Stuhl war der Gemeinschaftsraum im Gemeindezentrum besetzt.

Weiterlesen

21.02.2017

DRK Windhausen hatte zur Blutspende aufgerufen

(pb) Der DRK-Ortsverein Windhausen hatte zur Blutspende in den Saal der Alten Burg aufgerufen, und durfte sich am Ende über 49 Spender/innen freuen.  nter denen waren auch einige, die sich bereits zum wiederholten Mal hatten „anzapfen“  lassen. Dieter Bruderer war deswegen bereits zum 100sten Mal gekommen.

 

Weiterlesen

18.02.2017

Beifall und Standing Ovations für Karsten Krügener

Unter großer Beteiligung von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr wurde Karsten Krügener aus seinem Amt als Gemeindebrandmeister feierlich verabschiedet.

von Herma Niemann

So viel Beifall und Standing Ovations wie am Donnerstagabend hat es im Sitzungssaal des Windhausener Rathauses bestimmt nur selten gegeben.

Weiterlesen

16.02.2017

Zahlreiche Gründungsmitglieder beim Neujahrsempfang Willensen geehrt

(pb) Hartmuth Nienstedt, Willensens Ortsvorsteher, sowie der TSV, der SoVD und der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) hatten zum bereits dritten Neujahrsempfang in Dorfgemeinschaftshaus geladen, und der Saal in der ersten Etage drohte aus den Nähten zu platzen.

Weiterlesen

16.02.2017

Kleidung für Mensch und Puppen auf Acker entsorgt

(pb) Wer an dem Kultur- und Sportzentrum in Eisdorf und an dem angrenzten Ackerland vorbeigekommt, dürfte vermutlich ab und an denken,  es sei Sperrmülltag. Denn mal liegt ein mit Kleidern und Stoffen gefüllter Sack am Gemäuer, um kurze Zeit später, in Richtung Ackerland „abzuwandern“. 

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

SG Hattorf

23.02.2017

Wolfgang Kersten wurde 80 Jahre alt

(pb) Vor  80 Jahren erblickte er in Herzberg das Licht der Welt. 74 Jahre später wurde er Wulftens erster  und bislang einziger Ehrenbürger. Die Rede ist von Wolfgang Kersten, der am 19. Februar seinen 80. Geburtstag feierte.

Weiterlesen

22.02.2017

Erste Vorsitzende der LandFrauen Wulften verabschiedet

(pb) Auf der Jahreshauptversammlung des LandFrauenvereins Wulften gab es zwei Prämieren. Zum einen wird es mit Elisabeth Mißling und Ute Lohrengel zumindest für ein Jahr zwei erste Vorsitzende geben, zum anderen überreichte die Kreisvorsitzende, Edeltraud Sindram, Kerstin Ohnesorge, der langjährigen Vorsitzenden des Vereins Wulften die „Silberne Biene mit dem grünen Stein“ des Niedersächsischen  Landfrauenverbandes (NLV). Zum ersten Mal wurde diese Auszeichnung im Kreisverband Osterode vergeben. Es wurden aber auch zehn Frauen für ihre insgesamt 475 jährige Treue geehrt.

Weiterlesen

21.02.2017

Der WKC Wulften wird sein 25jähriges Bestehen zünftig feiern

(pb) Wulften ist am Abend und in der Nacht des kommenden Freitag, 17. Februar, und am Nachmittag des darauffolgenden Samstag, 18. Februar, fest in Narrenhänden. Der Wulftener Karneval Club, der sein 25jähriges Bestehen feiert,  läutet mit dem Jubiläumsbüttenabend  im Schützenhaus die fünfte Jahreszeit ein.

Weiterlesen

14.02.2017

Wulftener Rat diskutierte nicht nur die Haushaltsatzung 2017

(pb) Die Wulftener Ratssitzung endete damit, dass Bürgermeister Henning Kruse ein Ortsschild hervorholte, welches in der Ära des Landkreises Osterode an der Gemeindegrenze in Richtung Bilshausen stand. Er habe sich auf intensive Suche nach einem derartigen „Kleinod“ gemacht, und eines Tages stand es bei ihm vor der Haustür. Jetzt überreichte er es spontan an die Vertreter des Heimat- und Geschichtsvereins, Elvi Schaper und Manfred Beushausen. Denn dieser hatte bestimmt schon einen Ehrenplatz für das Auslaufmodell ausgeguckt.

Weiterlesen

11.02.2017

Der Förderverein des Kiga Hattorf zog ein Jahr nach seiner Gründung Bilanz

(pb) Der Vorstand des Fördervereins des ev. luth. Kindergartens Hattorf hatte zu seiner ersten Jahreshauptversammlung seit seiner Gründung in 2016 eingeladen und durfte sich über eine rege Beteiligung freuen. Schließlich wollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Erfahrung bringen, was der junge Verein so auf die Beine gestellt hat.

Weiterlesen

09.02.2017

Einsatzabteilung der Hördener Wehr ist ein starkes Team

(pb) Dass die in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hörden vertretenen 49 Kameradinnen und Kameraden ein starkes Team sind, machte Ortsbrandmeister Detlef Kürzel während der Jahreshauptversammlung in seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

27.01.2017

Erste Hilfe stand beim ersten Dienst der Kinderwehr im Mittelpunkt

(pb) Die Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde Hattorf hatten sich zu im Feuerwehrhaus Hattorf zu ihrem ersten Dienst getroffen, um Einblicke und die Auffrischung in die Erste Hilfe zu erhalten.  Genau das machten Melanie Böhme vom Jugendrotkreuz Hattorf/DRK sowie Maren Böhme und Kai Udo Lohrengel (beide DRK und Freiwillige Feuerwehr Hattorf) sowie das Betreuungsteam und  weitere Kameraden der Feuerwehr möglich.  Am Ende waren alle sehr zufrieden mit dieser Lehrstunde, denn sie hat auch viel Spaß bereitet.

Weiterlesen

26.01.2017

Der MGV Eintracht Elbingerode möchte sein 150jähriges Bestehen feiern

(pb) „Macht weiter so“, Worte von Elbingerodes Bürgermeister Helmut Otto während der Jahreshauptversammlung des MGV „Eintracht“. Mit diesem Wunsch stand er aber nicht alleine da, denn auch Chorleiter Detlef Brauer und Beate Wittenberg, Mitglied des Niedersächsischen Chorverbandes (NC), Chor-Region Süd.
Brauer, der dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und den Sängern für ihr Durchhaltevermögen dankte, mahnte aber auch an, dass Letztgenannte ihren Blick nach vorne, auf ihn und nicht auf das Noten- und Textblatt richten sollten. „Das auswendige Singen ist Gehirntraining“.  2016 sei allerdings ein erfolgreiches Jahr gewesen,  und so könnte es weitergehen. „Aber wenn kein Nachwuchs kommt, müssen wir irgendwann die Mappen zu machen“.

Weiterlesen

12.01.2017

Der HBV Wulften erhebt keine Mitgliedsbeiträge mehr

(pb) Da der Handwerker-Bildungsverein Wulften, der 47 Mitglieder zählt, wovon 34 Ehrenmitglieder sind,  keine öffentliche Auftritte mehr ausüben wird und auch die Chorproben eingestellt wurden, fiel während der Jahreshauptversammlung der fast einstimmige Entscheid, keine Mitgliedsbeiträge mehr zu erheben. Vielmehr sollen mit dem vorhandenen Vereinskapital  Ausgaben für Geburtstage, Jubiläen, Veranstaltungen und Zusammenkünfte  beglichen werden.

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Harz

07.03.2017

Wetterbedingt bleibt der Erzweg zwischen Wildemann und Hahnenklee noch bis Mitte März gesperrt

Niedersächsische Landesforsten lassen den sanierten Forstweg noch abtrocknen

(Wildemann) Der so genannte Erzweg zwischen Wildemann und Hahnenklee wurde zuletzt Ende 2016 saniert. Jetzt soll die Sperrung des öffentlichen Forstweges aufgehoben werden. „Der Waldweg ist derzeit noch sehr nass und muss ein paar Tage abtrocknen“, begründet Christian Ihl die notwendige Einschränkung.

Weiterlesen

24.02.2017

Per Genuss-Bus die „Typisch Harz“-Spezialitäten erfahren

Zwei Touren der Agentur HARZlandung, die sich „schmecken“ lassen

(HTV)  Goslar/Osterode. Seit Jahren begeistert die Agentur HARZlandung ihre Kunden mit kreativen Tagesreisen. In Zusammenarbeit mit dem Harzer Tourismusverband stellt die Agentur aus Osterode am Harz nun den Genuss-Bus vor, der Erzeuger der Regionalmarke „Typisch Harz“ direkt anfährt.

Weiterlesen

09.02.2017

Holzernte am Harzer Hexenstieg

Forstamt Clausthal sperrt Wanderweg nahe Dammhaus

(Altenau) Das Niedersächsische Forstamt Clausthal erntet Holz am Harzer Hexenstieg. Die Baumfällarbeiten beginnen voraussichtlich am Donnerstag, 9. Februar 2017. Ein Teilstück vom Wanderweg kurz hinter Dammhaus nach Altenau bleibt für eine Woche gesperrt. „Wir schildern eine Umleitung für die nächsten Tage aus, die Wanderer sicher an der Arbeitsstelle vorbeiführt“, kündigt Felix Jung an.

Weiterlesen

17.01.2017

„Harz-Informationen“ bestätigen ihre Beratungskompetenz

Auch das engagierte und kompetente Team der Tourist-Information Osterode am Harz darf sich weitere drei Jahre mit dem Label schmücken.
Mystery-Checks in den ausgezeichneten Tourist-Informationen erfolgreich

Goslar (htv). 2013 zeichnete der Harzer Tourismusverband (HTV) erstmals die Tourist-Informationen in Bad Lauterberg, Braunlage, Goslar, Hahnenklee, Halberstadt, Nordhausen, Osterode, Quedlinburg, Schierke und Wernigerode als so genannte „Harz-Informationen“ aus. Nun durchliefen alle zehn Tourist-Informationen erneut erfolgreich das Prüfverfahren und dürfen sich für weitere drei Jahre mit dem Label schmücken.

Weiterlesen

30.12.2016

Roter Teppich für den Hirschkäfer im Harly

Landesforsten und Untere Naturschutzbehörde einigen sich bei der Bewirtschaftung des FFH-Gebietes

(Clausthal-Zellerfeld) Den Hirschkäfer in den Harly zurückholen, das ist ein gemeinsames Ziel von Naturschützern und Forstleuten. Der vom Aussterben bedrohte Käfer war früher in den Wäldern am nördlichen Harzrand heimisch. Nun sollen Entwicklungsmaßnahmen auf dem Höhenzug Harly helfen, dass die seltenen Insekten wieder alte und abgestorbene Eichen besiedeln.

Weiterlesen

15.12.2016

„Wir brauchen solche Räume“

Festgottesdienst zum 50-jährigen Bestehen der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken

(kkhl) Sie ist das einzige Kirchengebäude im Kirchenkreis Harzer Land, das sich in der Obhut eines Fördervereins befindet. Das ist eine vielleicht ungewöhnliche, aber gute Lösung, denn sie stellte sicher, dass in der Christuskapelle in Riefensbeek-Kamschlacken am vergangenen Sonntag das 50-jährige Bestehen gefeiert werden konnte.

Weiterlesen

14.12.2016

Schüler aus Oldenburg und Azubis von REWE bepflanzen Harzer Bachlauf

Waldpädagogikzentrum Harz wertet die „Lange“ ökologisch auf

(Schulenberg) Mehr Laubwald entlang der „Lange“ lautete das Motto einer herbstlichen Pflanzaktion. Rund 30 Jugendliche und junge Erwachsene pflanzten Ende Oktober im Bachtal der „Lange“ nahe Schulenberg im Oberharz Erlen- und Ahornbäume. Ziel der gemeinsamen Aktion zwischen einer Oldenburger Schulkasse und REWE-Auszubildenden war es, das Fließgewässer ökologisch aufzuwerten.

Weiterlesen

06.12.2016

Beitrag zur Rettung der Orgel - Sparkasse beteiligt sich an Erneuerung in der Clausthaler Marktkirche

(KKHL) Die Clausthaler Marktkirche ist die größte Holzkirche Deutschlands und ein Wahrzeichen des Kirchenkreises Harzer Land. Ihre Orgel jedoch ist in desolatem Zustand und muss dringend erneuert werden. Ebenso der Innenraum der Marktkirche zum Heiligen Geist. Ein solches Unterfangen kostet mehrere Millionen Euro und muss daher von vielen Schultern getragen werden.

Weiterlesen

LK Göttingen

17.01.2017

Ausbildung zum Jugendleiter/zur Jugendleiterin

Anmeldung zur Seminarreihe möglich

(v) Ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätige können ab März 2017 wieder an einer Seminarreihe zur Qualifikation als Jugendleiter bzw. zur Jugendleiterin teilnehmen. Die Ausbildung beginnt am 03.03.2017 und wird in Seminarblöcken jeweils freitags abends und samstags bis zum 08. April 2017 fortgesetzt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.
2 960-4750.

Weiterlesen

14.01.2017

Landkreis unterstützt Stadtradeln

(v) Der Landkreis Göttingen wird sich vom 11. Juni bis 02. Juli 2017 an der Kampagne Stadtradeln (www.stadtradeln.de) des Klima-Bündnis e.V. beteiligen, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas.
Ziel des Stadtradelns ist es, über einen Wettbewerb das Rad als nachhaltiges Verkehrsmittel in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken.

Weiterlesen

17.12.2016

Aujeszkysche Krankheit bei Wildschweinen im Landkreis nachgewiesen

Virus-Erkrankung auch für andere Tiere gefährlich


(v) Die Aujeszkysche Krankheit, von der insbesondere Schweine betroffen sind, wurde erstmals bei Wildschweinen im Landkreis Göttingen festgestellt. Nachgewiesen wurde die Erkrankung bei Wildschweinen, die im Bereich Bad Grund, Osterode-Freiheit und Hilkerode erlegt wurden. Hausschweine sind nicht betroffen. Der Landkreis mahnt Hundehalter sowie Jäger und andere Personen, die mit Wildscheinen in Berührung kommen können, zur Vorsicht.

Weiterlesen

16.12.2016

Neues Kreiskommando für die Feuerwehr im Landkreis Göttingen

Kreistag stimmt für die Ernennung zum 01.01.2017

(v) Die künftige Führungsmannschaft der Kreisfeuerwehr im Landkreis Göttingen steht. Der Kreistag votierte für die Ernennung von Volker Keilholz (Obernfeld) zum Kreisbrandmeister sowie Karsten Krügener (Bad Grund) und Karsten Beuermann (Dransfeld) zu stellvertretenden Kreisbrandmeistern. Beschlossen wurde zudem, Martin Dannhauer (Bad Lauterberg) zum Abschnittsleiter des Brandschutzabschnittes Nord und Christian Wille (Osterode am Harz) zum stellvertretender Abschnittsleiter Nord zu ernennen.

Weiterlesen

13.12.2016

Einbürgerung von 21 Menschen aus verschiedenen Nationen

Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft im Kreishaus

(v) Die deutsche Staatsbürgerschaft haben 21 Menschen aus 14 verschiedenen Nationen erhalten. Mit Aushändigung der Einbürgerungsurkunden durch Erste Kreisrätin Christel Wemheuer am heutigen Montag wurde die Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft wirksam.

Weiterlesen

10.12.2016

Kreistag wählt Marlies Dornieden zur Kreisrätin

Große Mehrheit für Vorschlag von Landrat Bernhard Reuter

Marlies Dornieden wird Kreisrätin des Landkreises Göttingen. Der Kreistag folgte dem Vorschlag von Landrat Bernhard Reuter und wählte die derzeitige Bürgermeisterin der Samtgemeinde Gieboldehausen mit großer Mehrheit und ohne Gegenstimme in das neue Amt. Sie wird zum 01.01.2017 die Leitung des Dezernats III in der Kreisverwaltung übernehmen. Dem Dezernat sind die Fachbereiche Innere Dienste, Finanzen sowie Öffentliche Sicherheit und Ordnung zugeordnet.

Weiterlesen

Veranstaltungen
So., 26.03.2017

Die nächsten 6 Veranstaltungen:
Anzeige