Politik

15.04.2017

Für ein einjähriges Austauschjahr in die USA


Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne informiert über das 35. Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP)

...CDU Wahlkreisbüro Northeim

Berlin. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) sucht der Deutsche Bundestag wieder Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige, die für ein einjähriges Austauschjahr in die USA gehen möchten.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne übernimmt dabei gerne eine Patenschaft für das Programmjahr 2018/2019. „So ein Austauschjahr in den USA kann ich nur jedem jungen Menschen empfehlen. Bereits zwei Schülern konnte ich solch ein Stipendium ermöglichen.

Kilian Ropeter aus Dassel, der 2014/2015 für ein Jahr das amerikanische Leben kennenlernen konnte und auch heute noch von seinem Jahr in den USA – insbesondere von seiner Gastfamilie, seiner Schule und vor allem von seiner Football-Schulmannschaft begeistert ist, wo er aktiv mitspielte.

Zurzeit befindet sich Mara Förster aus Northeim bei einer Gastfamilie in New Mexico. Auch von ihr höre ich nur Positives über ihre Zeit so weit weg von zu Hause. Dieses Programm ist wirklich eine tolle Sache und eine Bewerbung lohnt sich. Allen Bewerbern wünsche ich bereits heute viel Erfolg.“ sagte der Northeimer.

Die Bewerbungsphase beginnt am 1. Mai und endet am 15. September 2017. Schülern im Altern von 15 bis 17 Jahren sowie jungen Berufstätigen, die höchstens 24 Jahre alt sein dürfen, steht diese Möglichkeit offen. Alle wichtigen Informationen und die Anmeldung finden Sie im Internet unter diesem Link: www.bundestag.de/ppp.

 

Anzeige